Skip to main content
Header Main Image

Fertigung

EMKA bietet einen hochmodernen Maschinenpark und ein umfangreiches Know-How in diversen Fertigungstechnologien und ermöglicht somit die Be- und Verarbeitung unterschiedlicher Werkstoffe in vielfältigen Abmessungen.

Darüber hinaus kann EMKA durch seine einzigartige Fertigungstiefe flexibel und individuell auf die Anforderungen und Wünsche seiner Kunden eingehen.

Während des gesamten Fertigungsprozesses wird mit eigenem Werkzeug- und Formenbau sowie mit modernsten Konstruktions-, Entwicklungs- und Prüfverfahren ein Höchstmaß an Produktqualität und Zuverlässigkeit sichergestellt.

EMKA Manufacturing Special 2017 (EN/DE)

Einzigartige Fertigungstiefe

Die große Fertigungstiefe von EMKA ermöglicht die Entwicklung, Fertigung und Lieferung von kompletten Verschluss-Systemen von der Idee bis zum Produkt aus einer Hand.

Mit Verschlüssen, Scharnieren und Dichtungen sowie nützlichem Zubehör setzt EMKA damit Qualitätsmaßstäbe in der Verschlusstechnik und bietet ein umfassendes  Produktspektrum mit einzigartiger Variantenvielfalt.

Fertigungstiefe
Fertigungstiefe
Fertigungsprozesse
Fertigungsprozesse

Entwicklung und Konstruktion

Herzstück der Produktentwicklung bei EMKA ist die eigene Konstruktionsabteilung. 
Ingenieure und Designer entwickeln mithilfe der neusten Konstruktionssoftware Verschlusskomponenten und -systeme für höchste Anforderungen.

Anschließend werden sie im eigenen Prüflabor auf Serienreife getestet.

Werkzeug- und Formenbau

Werkzeuge entstehen im eigenen Betriebsmittelbau.
Der Betriebsmittelbau fertigt Folge-, Folgeverbund- und Biegewerkzeuge sowie Druckguss- und Spritzguss-Formen.

Die Herstellung der Werkzeuge und Formen findet auf CNC-Fräsmaschinen, Senk-Erodieranlagen, Draht-Erodiermaschinen sowie Diaformschleif- und Rundschleifmaschinen statt.

Fertigung

Die Fertigung bei EMKA zeichnet sich aus durch ein hohes Fertigungs-Know-how, eine große Werkstoff- und Variantenvielfalt sowie modernste Produktionsverfahren.

Montage

Alle bei EMKA hergestellten Einzelkomponenten werden in der eigenen Montage zu Standardartikeln, Sonderartikeln oder Baugruppen zusammengesetzt, um eine größtmögliche Qualitätssicherung zu gewährleisten.

Logistik

Die termingerechte Lieferung wird durch ein ausgeklügeltes System von verschiedenen Versandmöglichkeiten realisiert.

Herkömmliche Lieferungen werden über einen Hausspediteur abgewickelt, Eillieferungen von Kurierdiensten sichergestellt. Wenn gewünscht, ist auch die Selbstabholung der Waren möglich.

Darüber hinaus kann der Kunde seine Waren auch bei EMKA einlagern.