Skip to main content
Header Main Image

Umwelt-Management und Nachhaltigkeit

Der Umweltschutz im Allgemeinen und der besonnene Einsatz von natürlichen Ressourcen im Besonderen, gehört zu der grundlegenden Unternehmensphilosophie von EMKA. Die kontinuierliche Umsetzung in der Planung und Durchführung von Produktionsabläufen, sowie gebäudetechnische Veränderungen sind die sichtbaren Konsequenzen dieses Umweltbewusstseins. Aus dieser Vorgehensweise resultiert die seit Januar 2007 durchgängig ausgestellte Zertifizierung nach der internationalen Umweltmanagementnorm (DIN ISO 14001) durch den Germanischen Lloyd.

„Green Production“ bei EMKA

  • Solaranlage auf dem Hallendach zur Erwärmung von Wasser für die Sozialräume
  • geschlossener Kühlwasserkreislauf in der Kunststofftechnik
  • Kühlung und Reinigung von Wasser für die Produktionsverfahren im Bereich der Zinkdruckgussfertigung
  • Erneuerung der kompletten Heizungsanlage. Durch eine zentral programmierbare Regeltechnik können individuell einzelne Teilbereiche der Produktion oder der Bürogebäude beheizt werden
  • weitere Enegieeinsparungen konnten durch Nacht- und Wochenendabsenkung erreicht werden

Zum Download Zertifikat

Geschaeftsfuehrung


"EMKA forciert als Familienunternehmen mittlerweile seit Jahrzehnten die schonende Nutzung von Ressourcen, denn wir sind uns bei unserem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Handeln unserer Verantwortung bewusst."

Friedhelm RungeGeschäftsführer und Inhaber

Umweltmanagement und Nachhaltigkeit

Die EMKA-Gruppe will als gutes Beispiel für Nachhaltigkeit und pragmatischen Naturschutz vorangehen - weltweit.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir einen Beitrag zum Circular Valley Netzwerk leisten und frische Ideen von innovativen Start-ups unterstützen können, die das gemeinsame Ziel verfolgen, Wirtschaftswachstum und Umweltschutz nachhaltig in Einklang zu bringen.

Mehr über Circular Valley erfahren Sie unter: https://circular-valley.org

REACH, RoHS-Konformität und WEEE-Richtlinie

Grundlagen und Voraussetzung

Unser Unternehmen ist weltweit tätig und betrachtet die Schonung der Umwelt und der natürlichen Ressourcen als unternehmerische
Verpflichtung. Nicht zuletzt vor diesem Hintergrund ist EMKA BeschIagteile GmbH & Co. KG (im folgenden EMKA) seit Jahren nach
der Umweltmanagementnorm DIN ISO 14001 zertifiziert.

Erklärung zur Reach-Konformität

Nach der REACH-Verordnung ist EMKA ein Produzent und Lieferant von Erzeugnissen innerhalb des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum).
EMKA erzeugt oder liefert keine registrierungspflichtigen Stoffe oder Gemische. Sämtliche EMKA-Erzeugnisse setzen absichtlich keine Stoffe
frei. Das REACH-Zertifikat wird regelmäßig gemäß der neuen Liste der von ECHA herausgegebenen SVHC geprüft und aktualisiert.
EMKA-Erzeugnisse enthalten keine besonders besorgniserregenden Stoffe gemäß REACH (Substances of Very High Concern (SVHC)) in
einer Konzentration über dem Grenzwert von 0,1 % gemäß der Vorgaben der ECHA-Richtlinie 1907/2006/EG (aktualisiert hinsichtlich
SVHC-Kandidatenliste vom 15 Juni 2015).

Zum Download Zertifikat

Erklärung zur RoHS-Konformität

Alle von EMKA hergestellten Erzeugnisse sind RoHS-konform. Das bedeutet, dass die Stoffe, die nach der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU (RoHS II) beschränkt sind, nicht in Endprodukten über den maximal zulässigen Höchstkonzentrationen in homogenen Werkstoffen, die in der RoHS-Richtlinie angegeben sind, enthalten sind, es sei denn, der beschränkte Stoff ist Gegenstand einer Ausnahme, die in der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU enthalten ist.

Zum Download Zertifikat

Erklärung zur WEEE-Richtlinie

Die von EMKA angebotenen Produkte sind ausschließlich für den B2B-Bereich vorgesehen und können (entsprechend der WEEE-Richtlinie) nach ihrer Nutzung an uns zurückgeschickt bzw. über einen kommerziellen Entsorger verwertet werden. Eine Entsorgung über das kommunale Sammelsystem ist nicht zulässig! Im Falle einer Rückführung an EMKA, wird für eine fachgerechte Verwertung bzw. Entsorgung gesorgt.

 

Richtlinie Konfliktmineralien

EMKA wirkt darauf hin sicherzustellen, dass unsere Produkte keine "Konfliktmineralien 3 TG (Zinn, Tantal, Gold und Wolfram)" enthalten, die aus Minen stammen, die Konflikte innerhalb der Demokratischen Republik Kongo oder in angrenzenden Staaten unterstützen oder finanzieren. Wir arbeiten eng mit unseren Lieferanten zusammen, um eine verantwortungsvolle Beschaffung von Konfliktmineralien sicherzustellen.

Zum Download Zertifikat