Skip to main content
Header Main Image

EMKA investiert weiter am Standort Wuppertal

Ende April hat EMKA am Fertigungsstandort Wuppertal eine neue vollautomatische Kaltkammer-Druckgießmaschine im Wert von rund 1,1 Mio. Euro für Produkte aus Aluminiumlegierungen in Betrieb genommen.

Hierdurch wird die Herstellung von Werkstücken mit einem imposanten Gesamtgewicht bis zu 12 Kg ermöglicht. Zudem kann die Aufspannfläche Werkzeuge bis zu 1.000 mm x 1.600 mm aufnehmen. Mit dieser Investition vergrößert EMKA das Leistungsangebot im Bereich der Aluminium-Druckgussfertigung erheblich und trägt der stetigen Nachfrage nach hochwertigen, großen und komplexen Aluminium-Druckgussteilen Rechnung. Der Nutzen für die EMKA-Kunden:

Durch kurze Zykluszeiten sowie einer hohen Einpressgeschwindigkeit wird eine schnelle vollautomatische Fertigung und bestmögliche Produkt- sowie Lieferqualität gewährleistet.