Skip to main content
Header Main Image

EMKA schafft Transparenz durch Energieaudits

EMKA erfüllt die Bestimmungen des neuen Energiedienstleistungsgesetzes für große Unternehmen nach EU-Norm in vollem Umfang. Entsprechende Audits zur Analyse des Energieeinsatzes hat das Unternehmen an seinen Produktionsstätten in Deutschland, England, Frankreich und Spanien durchgeführt.
Im April 2015 ist in Deutschland das Gesetz über Energiedienstleistungen und andere Energieeffizienzmaßnahmen (EDL-G) in Kraft getreten. Es folgt den Bestimmungen der Europa-Norm DIN EN 16247-1 und besagt, dass große Unternehmen ihren Energieverbrauch zu mindestens 90% lokalisieren und ausweisen müssen. EMKA hat diesen Wert bei seinen Audits an allen sechs untersuchten Standorten in vier europäischen Ländern erreicht und übertroffen. Das Unternehmen plant, die Prüfungen im jährlichen Rhythmus zu wiederholen.