Skip to main content
Header Main Image

EMKA Beschlagteile: Verkauf eines Teilbereichs Aluminium der ILS Speth GmbH an die GSB Bochum

Mit Wirkung vom 01. Juli 2016 verkauft die EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG den Fertigungsteilbereich Aluminium ihres Tochterunternehmens ILS Speth an die GSB, Bochum. Voraussetzung dazu war, dass die GSB Bochum die zurzeit 60 Mitarbeiter, die in diesem Bereich arbeiten, komplett übernimmt.

Mit diesem Teilverkauf der ILS Speth GmbH konzentriert sich EMKA in Zukunft noch intensiver auf ihr Kerngeschäft in der Produktion Verschlusstechnik, Scharniertechnik und Dichtungstechnik.

„Aluminium wird bei der Herstellung unseres Fertigungsprogrammes nur in ganz, ganz geringen Mengen eingesetzt, daher ist der Verkauf eine strategische Entscheidung“, erklärte Friedhelm Runge.

Die übrigen Fertigungsbereiche verbleiben in Wuppertal und sollen, wie in den zurückliegenden Jahren, weiter intensiv ausgebaut werden.