Zum Hauptinhalt springen

Tierisch erfolgreich

Die EMKA-Betriebsmannschaft verbringt einen erfolgreichen Turniertag beim Betriebscup 2023 der Stadt Velbert, die firmeneigene Hundekita wird von den Mitarbeitern und ihren Schützlingen begeistert angenommen und der Fallschirmclub Remscheid bricht wieder Rekorde.

EMKA Sponsoring

Nach einer langen pandemiebedingten Auszeit hat die Stadt Velbert in diesem Jahr wieder den beliebten Betriebscup veranstaltet. In Kooperation mit dem SV Union Velbert konnte das Fußballturnier so bereits zum vierten Mal stattfinden. In diesem Jahr nahmen insgesamt 22 Mannschaften von Velberter Firmen an dem Kleinfeldturnier auf dem Sportplatz Waldschlößchen teil. Am Ende konnte sich die Mannschaft der Grimmert GmbH im Finale gegen die Gündüz GmbH mit 2 : 0 durchsetzen. Für EMKA gab es dabei in diesem Jahr ein Debüt – erstmals nahm eine eigene Betriebsmannschaft am Turnier teil.

Nach drei Siegen in Folge konnte sich Team EMKA als Gruppenerster für die nächste Runde qualifizieren. Im anschließenden Spiel gegen den späteren Turniersieger, die Firma Grimmert, schied die Mannschaft aber leider aus. Dies konnte jedoch den Spaß an diesem Tag nicht trüben. Die Spieler nahmen es sportlich und freuen sich, auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein und ihr Bestes zu geben.

 

EMKAs Hundekita in Velbert

Was ist eine HuTa? Hinter diesem Kürzel verbirgt sich unsere Hundetagesstätte am Standort Velbert. Vor Ort kümmern sich zwei Hundetrainerinnen um bis zu zwölf Hunde, die von ihren Herrchen während der Arbeitszeit abgegeben werden. So wissen diese ihre vierbeinigen Familienmitglieder in guten Händen, während sie ihrer Arbeit nachgehen. Dabei haben die Tiere eines gemeinsam: Sie stammen alle aus dem bosnischen Tierheim, das EMKA unter der Schirmherrschaft von EMKA Gesellschafterin Marita Runge seit mehreren Jahren aus vollem Herzen tatkräftig unterstützt.

Das neue Angebot richtet sich in erster Linie an die Besitzer der geretteten Hunde. Das hat einen einfachen Grund: Die Vierbeiner sind zwar gut erzogen, zeigen aber aufgrund ihrer Vorgeschichte in bestimmten Situationen besondere Verhaltensweisen. „Untereinander ist das kein Problem, aber bei Hunden mit anderem Hintergrund kann die Interaktion schwierig werden“, erklärt Marita Runge. Aber auch die anderen Tierbesitzer in der Belegschaft werden nicht im Stich gelassen, wenn Not am Mann ist.

Rekordsprung in der Wüste

Rekordversuch geglückt! 125 Fallschirmspringer aus verschiedenen Nationen haben sich im Mai mit einem ganz besonderen Ziel in den USA getroffen. Aus 5.000 Metern Höhe sprangen die Luftakrobaten aus sechs Großflugzeugen über der Wüste Arizonas ab und bildeten schließlich eine ganz besondere Rekordformation. Unter den Sportlern befanden sich auch sieben Springer des Fallschirmsportclubs Remscheid (FSC), den EMKA seit vielen Jahren begeistert unterstützt.

Den Rückenwind und die Freude über den gelungenen Rekordversuch nimmt der FSC Remscheid mit in die Vorbereitungen für zwei weitere Highlights in diesem Sommer. Bereits im August richtet der FSC Remscheid die Deutschen Meister-schaften in den CF-Disziplinen aus. Im September 2023 ist der Verein dann Gastgeber der Deutschen Meisterschaft Stil und Ziel in Plate / Schwerin.