Zum Hauptinhalt springen

CARAVAN SALON 2020: Highlight ePush Lock


Nachdem aufgrund der weltweiten Pandemie nahezu alle wichtigen Messen des ersten Halbjahres ausgefallen sind, dürfen die Hallen ab 1. September wieder öffnen. Eine der ersten großen Branchentreffen wird der ­CARAVAN SALON 2020 in Düsseldorf sein. Vom 4. bis 13. September öffnet die weltgrößte Messe für Caravans und Camping ihre Tore – und EMKA wird dabei sein.

Produkte für Ihre Sicherheit

So finden Sie bei EMKA Produkte, die die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG erfüllen, die mit den gewünschten IP-Schutzarten gegen Staub und Wasser geschützt oder die mit UL-Zertifizierungen ausgestattet sind.

Neben Schutz vor dem Eindringen von Staub und Wasser, bieten wir Ihnen Produkte mit Erdungsschutz, Vibrationssicherheit und Verschlussstellungsanzeige.

Funktionelle Optimierungen machen ePush Lock noch flexibler einsetzbar

Das System funktioniert auf Basis eines ausgeklügelten Mechanismus: Indem der Anwender die Klappe am vorgesehenen Druckpunkt leicht nach innen drückt, verschiebt er damit einen Edelstahlstift innerhalb des Schließmechanismus aus einer kleinen Mulde (Nullposition) heraus und die Klappe öffnet sich. Möchte er sie wieder schließen, geschieht dies nach dem gleichen Prinzip.

Seit der erstmaligen Vorstellung des Systems auf dem CARAVAN SALON 2017 hat EMKA den ePush Lock zahlreichen Optimierungen unterzogen. Unter anderem verfeinert ein federunterstützter Aufwerfer den Öffnungsmechanismus, sodass die Klappe einfacher per Hand zu greifen und damit zu öffnen bzw. zu schließen ist. Das Notöffnungssystem wurde dahingehend erweitert, dass auch bei kleinem Bauraum eine Öffnung der Klappe per Bowdenzug möglich ist. Zusätzliche Befestigungslöcher auf der Sperrplatten-Mulde sorgen für höhere Ausreißwerte. Darüber hinaus ist die Montage des ePush Lock durch eine spezielle Montageschablone kinderleicht und ohne zusätzliche Messmittel möglich. Für den flexiblen Abstand zwischen Klappe und Außenwand können Kunden nun unter verschiedenen Distanzstücken wählen.

Nicht zuletzt hat EMKA auch die Elektronik upgegradet: Der Fahrer erhält optional eine visuelle Rückmeldung (z. B. per LED), ob die Klappe vollständig verriegelt oder nur geschlossen ist bzw. sogar noch offen steht. Dies geschieht auf Basis einer im Inneren des Systems verbauten Lichtschranke. Sie erkennt, ob der Verriegelungsbolzen des ePush Lock in der korrekten Position sitzt und die Klappe damit verriegelt ist. Zusätzlich meldet ein Reed-Kontakt, ob die Klappe geschlossen ist. Der Kunde hat dabei die Wahl, ob er den ePush Lock mit der Zentralverriegelung oder über einen herkömmlichen Schalter bzw. Taster bedient.

la-strada-Flaggschiff mit Red Dot Design Award

Mit dem ePush Lock konnte EMKA auch die Verantwortlichen des international renommierten Freizeitfahrzeugherstellers la strada Fahrzeugbau GmbH überzeugen. Deren Reisemobil-Flaggschiff NOVA enthält die innovative Verschlusstechnik fortan serienmäßig. Beim Design der neuen NOVA-Serie legten die la-strada-Entwickler Wert auf klare Linien und bündige Formgebung. Dieser Aufgabe hat sich EMKA mit dem ePush Lock gestellt. Durch den unsichtbaren Druckverschluss sind äußerlich keine Griffe zu sehen. Es entstehen keine Schmutzfallen, und die hohe Dichtigkeit des Systems ist trotzdem gesichert. Auch Schwallwasser- und Hauptdichtungen werden nicht unterbrochen. In Zusammenarbeit mit EMKA setzt das moderne la-strada-Flaggschiff damit neue Maßstäbe in puncto Außendesign, was auch die Jury des renommierten Red Dot Design Awards überzeugte, den la strada jüngst für das Jahr 2020 erlangen konnte. „Bereits zu Beginn unseres neuen NOVA-Projekts haben wir Kontakt zu unserem EMKA-Ansprechpartner Clemens Mayer aufgenommen und uns von dem modernen Push-to-Open-Verriegelungssystem überzeugen lassen. Hierdurch konnten unsere hohen Anforderungen an Funktionalität und Design erfüllt werden“, resümiert Tobias Krüger von der la strada Fahrzeugbau GmbH.

UNSICHTBARER DRUCKVERSCHLUSS JETZT AB LAGER

Design- und Technikfreunde der Camping-Branche zieht es im September wieder nach Düsseldorf. Der CARAVAN SALON ist ein fester Termin im Jahreskalender, auch im Corona-Jahr 2020. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Fachmessen musste der „place to be“ für den Caravan-Sektor nur um eine Woche verschoben werden. EMKA ist branchenweit längst ein fester Player, wenn es darum geht, die hohen Design­ansprüche der Fahrzeughersteller zu bedienen. Mit dem unsichtbaren Druckverschluss ePush Lock ist EMKA nun ein weiteres Produkt mit Serienreife gelungen – eine Verschlusstechnik ohne Griff und mit klarer Linienführung für Konstrukteure, die sich das Design ihres Cara­vans nicht durch unschöne Störer an der Außen­verkleidung vermiesen lassen möchten.