Zum Hauptinhalt springen

DER EMKA-NOTHAMMER


Im Bus und der Bahn sind sie ein vertrauter Anblick. Nothämmer werden dort stets gut sichtbar und griffbereit neben den Fenstern angebracht. Sie sollen bei einem Unfall oder einer Notlage das Einschlagen der Scheiben erleichtern und so eingeschlossenen Passagieren den Fluchtweg ermöglichen.

Der Lebensretter in der Not

 Der EMKA-Nothammer besteht aus glasfaserverstärktem Kunststoff und erfüllt die jeweiligen Brandschutzbestimmungen. Die gehärtete Stahlspitze ist für die Zerstörung von ESG- oder VSG-Scheiben, auch in Isolierglasausführung geeignet. Notwendiges Zubehör für alle Fahrzeuge mit Sicherheitsgurten ist der optionale Gurtschneider, mit dem ein blockierter Gurt zerschnitten werden kann.

Frisches Design gepaart mit großem Griffbereich für die Hand sowie Modularität und Funktion standen im Fokus bei der Entwicklung des neuen EMKANothammers. Das Produkt ergänzt das Portfolio im Bereich Transport und ist insbesondere für den Einsatz im Schienen- und Straßenverkehr konzipiert. Der EMKA-Nothammer wird in unterschiedlichen Variationen angeboten.

Broschüre: Der EMKA Nothammer - Ein unverzichtbarer Lebensretter

Online-catalogue

Spannende Neuigkeiten zu weiteren Themen

Unternehmens-News   Produkt-News   Branchen-News   Sponsoring-News