Zertifizierung
Zertifizierung

Zertifizierungen EMKA Beschlagteile, Velbert

Klicken zum Vergrößern

Durch das Audit der Germanischer Lloyd Certification GmbH wurde der Nachweis erbracht, dass das integrierte Managementsystem die Anforderungen der folgenden Standards erfüllt:

DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN ISO 14001:2009

Download Zertifizierung als PDF

Certifications Sealing Systems, La Rioja

Sealing Systems La Rioja, S.L. is certificated for the standarts

ISO 14001:2004  and  ISO/TS 16949:2009.

Download certificate ISO 14001:2004 (pdf)

Download certificate ISO/TS 16949:2009 (pdf)

Zertifizierung EMKA Profiles, Birmingham

Durch das Audit des BSI wurde der Nachweis erbracht, dass das integrierte Managementsystem von EMKA Profiles, Birmingham die Anforderungen von der Konstruktion, Herstellung und Verkauf von den genannten Komponenten der folgenden Standards erfüllt:

ISO 9001:2008.

Download Zertifizierung als (PDF, EN)

Zertifizierung EMKA Tianjin

Durch das Audit des TÜV SÜD Asia Pacific SÜD Group wurde der Nachweis erbracht, dass das integrierte Managementsystem von EMKA Tianjin die Anforderungen von der Konstruktion, Herstellung und Verkauf von Verschlusssystemen und Komponenten der folgenden Standards erfüllt:

ISO 9001:2008.

Download Zertifizierung als (PDF, EN, 171 KB)

EC Konformitätserklärung

für EMKA Griffe
für EMKA Module

EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG versichert, dass die in der EC Konformitätserklärung genannten Produkte und Produktprogramme die aufgeführten Standards nach der Norm 89/336/EEC und 73/23/EEC erfüllen.

Download der EC Konformitätserklärung für EMKA Module

Download der EC Konformitätserklärung für EMKA Griffe

Offizielle Stellungnahme zu “Konflikt Metallen”

Klicken zum Vergrößern

EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG hat sich verpflichtet, das unethische und menschenverachtende Verhalten in der Demokratischen Republik Kongo, welches durch sogenannte „Konflikt-Metalle“ mitfinanziert wird, nicht zu unterstützen.

„Konflikt Metalle“ sind Metalle, meist Gold, Tantal, Wolfram, Zinn, Kobalt, Kupfer, die in kongolesischen Bürgerkriegsregionen unter unmenschlichen Bedingungen abgebaut werden, um Waffen und Söldner zu finanzieren. Seit 1998 sind durch die Bürgerkriege in der Demokratischen Republik Kongo und den Nachbarländern fünf Millionen unschuldige Zivilisten gefoltert und getötet worden.

EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG fühlt sich in der Verantwortung für die eigenen Produkte und die der Zulieferer keiner „Konflikt Metalle“ zu verwenden und ausschließlich Metalle aus ökologisch- und sozialverträglichen Quellen zu beziehen.

EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG in August 2013
ppa. Dr. Ralph Kloth
Leiter Geschäftsbereich Vertrieb / Marketing

Download Stellungnahme zu "Konflikt Metalle" als PDF

CAD Login

Kostenloser Rückruf

Kostenloser Rückruf

Wir freuen uns
auf Ihren Besuch!
Halle 13, Stand F61.